Sonntag, 6. Oktober 2013

Cookie Kalender Rezepte - 05 Kokos-Cookie-Sandwiches

Lange lange ist es her, das ich das letzte Rezept vom Cookie Kalender hier präsentiert habe... Die ersten 4 Monate hat es noch gut geklappt und das Rezept von Mai wurde auch noch in die Tat umgesetzt. Einige konnten bei Twitter sogar Fotos vom Ergebnis begutachten, aber irgendwie bin ich dann nicht mehr dazu gekommen auch etwas darüber zu schreiben und zu veröffentlichen, also hole ich das jetzt mal nach (sowie die anderen Rezepte, die ich zumindest zum Teil noch ausprobiert habe...)

Im Mai waren Kokos-Cookie-Sandwiches an der Reihe.



Man braucht:
Für die Cookies
240 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Salz
200 g Kokosraspeln
170 g weiche Butter
115 g Zucker
115 g (hell)braunen Zucker
1 großes Ei
1 TL Vanilleextrakt

Für die Füllung
115 g weiche Butter
110 g Puderzucker
1/2 TL Vanilleextrakt

Und so geht's:
Die Kekse
  1. Backofen auf 175° C vorheizen. Mehl, Backpulver und Salz mischen. 40 g Kokosraspeln zur Seite stellen. Butter und beide Zuckersorten schaumig schlagen. Ei und Vanille unterschlagen. Mehlmischung und restliche Kokosraspeln nach und nach hinzufügen, bis alles gerade so vermischt ist.
  2. Teig esslöffelweise mit 2,5-5 cm Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und 10-12 min im unteren Drittel backen bis die Ränder goldgelb werden. Nach der Hälfte der Zeit, das Blech umdrehen und anschließend die Kekse auf einem Rost vollständig auskühlen lassen.
Die Füllung
  1. Butter ca. 2 min cremig schlagen, Puderzucker portionsweise etwa 5 min lang unterrühren bis die Masse schaumig ist. Vanille zugeben und glatt rühren.
  2. Füllung gleichmäßig auf die flache Seite der Hälfte der Cookies streichen und einem zweiten draufsetzen. Die Ränder durch die zur Seite gestellten Kokosraspeln rollen und bis zum Servieren kühl stellen.
So sah das Ganze dann bei mir aus ;)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen