Dienstag, 23. April 2013

Things about your life #4 - 5 Ideas to spend a Spring Day

Tja, der 20. ist nun schon vorbei und ich dieses Mal ein wenig spät dran für Inas Projekt "Things about your life", aber was soll's. Wie die Überschrift schon sagt, geht es diesmal um Ideen, wie man einen Frühlingstag verbringen kann. Da das Wetter in letzter Zeit hier recht gut war, habe ich die Tage schon fleißig genutzt und kann euch daher ein paar Dinge mitteilen ;)


Auf jeden Fall ist das Frühlingswetter ideal zum Geocachen (auch wenn man das bei schlechtem Wetter auch kannm ist es bei gutem doch gleich doppelt so schön). Aber was ist dieses Geocaching eigentlich? Ich sage immer wieder so schön es ist Schnitzeljagd für Erwachsene mit GPS Gerät. Im Internet bekommt man Koordinaten, an denen man dann nach einer Dose sucht, die alle möglichen Formen annehmen kann, in der sich mindestens ein Logbuch befindet, in das man sich dann einträgt. Ein Stift sollte also immer mit dabei sein ;)

Um von Cache zu Cache zu gelangen oder auch einfach so von A nach B, ist das Fahrrad ein passendes Fortbewegungsmittel sobald die ersten stärkeren Sonnenstrahlen die Luft erwärmen. Mein Fahrrad bringt mich zuverlässig dahin, wo ich hin will und ich muss nicht noch groß einen Parkplatz für's Auto suchen :) Mit Packtaschen oder Fahrradkorb lassen sich dann auch gut Dinge wie der Einkauf oder das Arbeitsmaterial transportieren und je nach Strecke hat man auch gleich ein wenig Sport gemacht ;)

Bei Sonnenschein lässt es sich auch herrlich auf dem Balkon oder der Terasse sitzen. Schon morgens das Frühstück draußen zu verputzen, später dann auch Mittag- und Abendessen - bei gutem Wetter kein Problem. Ansonsten kann man dort natürlich sonst auch alles machen, was einem grad so einfällt - lesen, schreiben, kreativ sein und einfach mal die Seele baumeln lassen...

Sobald es wärmer wird, ist natürlich auch Zeit zum Angrillen angesagt. Dieses Jahr war es am 14. soweit und bei meinen Eltern wurde das erste Mal seit langem der Grill angeschmissen. Fleisch, Würstchen und natürlich auch Salate gehören auf jeden Fall zum Grillen dazu. Wenn man keinen eigenen Balkon/Garten hat oder dort nicht grillen darf, tut es auch ein kleiner Ausflug in den nächstgelegenen Park, um dort mit Freunden gemütlich zusammen zu sitzen und zu grillen.

Und ansonsten sollte man einfach mal den Frühling genießen! Schauen, wie die Welt draußen wieder farbenfroh und vor allem auch wieder grüner wird. Hören, wie die Vögel ihre Lieder zwitschern. Hier und da ein "wildes" Tier beobachten, je nach dem, wo man gerade ist.




Und, was macht ihr so, wenn das Wetter gut ist und ihr Zeit habt, etwas zu unternehmen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen