Sonntag, 30. Dezember 2012

Post aus...

...Terneuzen in den Niederlanden. Die Stadt liegt an der Nordsee und es wird vermutet, dass sie die Heimatstadt des Fliegenden Holländers ist. Die Bilder auf der Karte sind passend dazu und sie hat 471 km zurückgelegt.

...Russland, genauer gesagt von einer Schüerin aus Moskau. Die Karte zeigt ein Gemälde von Ivan F. Hrutsky und hat 1,806 km zurückgelegt.

...Südkorea von Dani, die eigentlich aus England kommt, aber zur Zeit als Englisch Lehrerin dort arbeitet. Auf der Karte sieht man übrigens Persimonen (oder wie auch immer die Mehrzahl ist), die es im Herbst dort zu kaufen gibt. Die Karte hat 8,613 km zurückgelegt.


Außerdem kamen per Postcrossing zwei Weihnachtspostkarten, nämlich diese beiden hier:

 ...aus Lettland von Ievina, die auf deutsch geschrieben hat. Sie liebt Sport und Reisen, war schon mehrmals in Deutschland und mag Bremen am Liebsten. Die Karte hat 1,028 km zurückgelegt.

...aus den USA von Sunzhouzhou (ich hoffe, das ist richtig geschrieben, man kann es leider nicht so gut erkennen), einer chinesischen Studenten, die dort studiert. Die Karte hat 8,060 kmzurückgelegt.


Gefolgt von Post aus...

...China. Die Absenderin liebt Tiere und hat den Traum Tierschützerin zu werden. Sie sagt wir wären alle eine Familie, weil wir die Welt teilen und den gleichen Himmel, das gleiche Wasser, die gleiche Sonne usw. nutzen. Die Karte hat insgesamt 8,813 km zurückgelegt.


Freitag, 28. Dezember 2012

Freitagsfüller #196

Wie immer präsentiert von Barbara und ihrem Scrap-Impulse Blog.


1. Weihnachten war eigentlich ganz nett, auch wenn ich am 1. Feiertag mit ner Magenverstimmung quasi flach lag.

2. Auf dem Sofa oder in der Wanne finde ich gut Entspannung.

3. Dieses Jahr muss ich noch zwei Briefe schreiben, 1 kleines Geschenk fertig machen und Zutaten für die Silvestervorspeise einkaufen.

4. Dies und das regt mich auf.

5. Mit einem leisen Plopp passieren manchmal die interessantesten Dinge.

6. Der Tag begann mit einem späten Frühstück und reden.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Nachtcache, morgen habe ich eigentlich nichts geplant und Sonntag möchte ich nach Berlin fahren, geocachen, vegan essen und zum Die Toten Hosen Konzert mit den Broilers als Vorband!

Freitag, 21. Dezember 2012

Freitagsfüller #195

 wie immer präsentiert von Barbara und ihrem Scrap-Impulse Blog.


1. Draussen ist es heute wieder kälter und es schneit.

2. Die Geschenke liegen bei uns eigentlich immer unter dem Tannenbaum.

3. In letzter Minute Geschenke kaufen muss ich echt nicht haben (komme da meist auch gut drum rum).

4. Mal sehen, wie es so ist das Ende der Welt.

5. Mein Blog hat nicht so viele Leser, aber das macht nichts.

6. Manchmal liebe ich die Nacht, da ist es meist ganz ruhig.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine Beste, morgen habe ich den Besuch des Jahrgangstreffens geplant und Sonntag möchte ich noch mal auf den Weihnachtsmarkt und anschließend zum Hobbit ins Kino!

Montag, 17. Dezember 2012

Life in a Week - 50 - 2012

Gelesen:
Kram für die Masterarbeit. Ein paar Seiten in "Das Geheimnis der weißen Wölfin - Der Ring" (mal sehen, ob ich das bis Jahresende endlich mal schaffe...)

Gesehen:
Pushing Daisies, Dr. House, Once Upon A Time, Ocean's Eleven.

Was sonst so war:
2 Treffen in der Uni und Weihnachtsfeier in Vechta. Ein vollgestopftes, aber tolles Wochenende mit der Besten, inklusive Geocaching und Adventskaffee mit lieben Leuten.


PS: Überlege seit einer Weile den Wochenrückblick mit mehr Kategorien zu gestalten, wie es viele ja schon machen. Was wäre da denn interessant oder auch merkenswert für einen selbst?

Freitag, 14. Dezember 2012

Freitagsfüller #194

wie immer präsentiert von Barbara und ihrem Scrap-Impulse Blog.


1. Weihnachtsgeschenke habe ich so gut wie zusammen.

2. Was ich meist nicht so gut kann ist Aufstehen am frühen Morgen.

3. Es war einmal der Schnee. Hier regnet es nämlich grad, da wird also nicht viel übrig bleiben.

4. Ich wohne fast am Ende der Straße.

5. Der Weg führte uns heute von einer Station zur nächsten (Weihnachtsmarkt, Schlossarkaden, Geocaching, Einkaufen...).

6. Ich habe keinen mein Lieblings-Weihnachtsfilm.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Bett, morgen habe ich Masterarbeit schreiben geplant und Sonntag möchte ich einen schönen Nachmittag mit Freunden bei unserem Adventskaffee verbringen!

Sonntag, 9. Dezember 2012

Blick in die Keksdose #12

Diese Woche kommt der Blick in die Keksdose ziemlich verspätet, das liegt daran, dass ich bis Mittwoch in Dresden war und abends ziemlich müde, so dass die nötige Motivation für den Rechner gefehlt hat und ich früh schlafen gegangen bin. Irgendwie bin ich danach dann auch nicht dazu gekommen und habe mir gestern überlegt, ob ich's ausfallen lasse, habe mich aber dagegen entschieden und zeige euch heute dafür einfach mal ein paar Bilder mehr, denn es soll um Winter-/Weihnachtsdeko gehen ;)



Erst mal die Küche: hier hängt ein kleiner batteriebetriebener Leuchtestern und "zwei" Gelsticker (oder wie auch immer man die Dinger bezeichnen will) in Form von Kerzen.

 

Im Arbeits-/Gästezimmer prangen blaue Sterne am Fenster und hier befindet sich zumeist auch der  Adventskalender, den ich von Ilka bekommen habe. Er hält jeden Tag eine neue lustige/skurile Aufgabe für mich bereit, wie z. B. einen Schneemann aus Papier zu basteln :D Auch das Windlicht aus dem Herbstpaket hat nun neben den beiden Engeln einen Platz gefunden.



Das Schlafzimmerfenster wird ebenfalls von diversen Gelstickern in Form von Schneemännern, Tannenbäumen, Schneeflocken und weißen Punkten geschmückt. Außerdem hat man einen guten Blick auf die Solarlichterkette, die seit kurzem am Balkongeländer hängt.


Auch im Wohnzimmer findet man Gelsticker in Form von Tannenbäumen, bunten Punkten und Sternen am Fenster. Dazu zwei bunte Lichterketten und die bereits gezeigten Sterne.
Auf dem Esstisch steht ein Dekoglas mit Kerze, Tanne, Elch und Weihnachtskugel, auf dem Couchtisch der "Adventskranz" und auf dem Schränkchen die Holzminiatur, die ich ebenfalls von Ilka bekommen habe. Daneben habe ich dann noch die Adventskalenderzettelchen von der besten Freundin verteilt

Life in a Week - 49 - 2012

Gelesen:
-diverse Blogeinträge

-Kram für die Masterarbeit

Gesehen:
-2 Folgen Dr. House der 5. Staffel

-die erste Folge der 2. Pushing Daisies Staffel

Was sonst so war:
-Ein paar Tage Dresden in Dresden verbracht.

-Kekse gebacken und Pralinen gemacht

-Besuch gehabt, geredet, Wetten dass geguckt und beim 2. Adventstreffen der Geocacher gewesen


Freitag, 7. Dezember 2012

Freitagsfüller #193

Wie immer präsentiert von Barbara und ihrem Scrap-Impulse Blog.


1. Gestern am Nikolaustag gab es den ersten richtigen Schnee, der liegen geblieben ist.

2. Ich hatte schon lange keinen richtigen Schnupfen.

3. Hast du schon alle Weihnachtsgeschenke oder suchst du noch?

4. Denn Heiligabend ist ja schon bald.

5. Ich kenne jemanden, der wird sich über sein Geschenk bestimmt freuen.

6. Bücher und Filme sind durchaus sehr spannend.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Sofa, morgen habe ich ein Treffen mit einem Freund geplant und Sonntag möchte ich endlich mal meine Patentante einladen (wenn sie denn Zeit hat...)!

Sonntag, 2. Dezember 2012

Life in a Week - 48 - 12


Gelesen:
-so gut wie gar nicht, vielleicht schaffe ich am Abend noch ein paar Seiten im Hotelzimmer.

Gesehen:
-ein paar Folgen Dr. House.

-die aktuelle Folge Once Upon a Time.

-Skyfall im Kino.

Was sonst noch war:
-nach einer Woche Pause wieder beim Zumba gewesen.

-essen bei McDonalds, Feuerzanenbowle auf dem Weihnachtsmarkt und dann mit Popcorn ins Kino.

-Besuch des eintägigen veganen Weihnachtsmartks in Braunschweig.

-das erste nächtliche Adventssonntagstreffen der Geocacher hat statt gefunden und war gur besucht, obwohl der Cache dafür noch gar nicht veröffentlich wurde, aber per Internet verbreiten sich Informationen ja auch so ganz gut ;)

Samstag, 1. Dezember 2012

Post aus...

...China von der 17jährigen Lina, die eine Art Gedicht auf die Karte geschrieben hat. Sie ist bestückt mit 4 schönen Briefmarken und hat 8.623 km zurückgelegt.