Dienstag, 26. Juni 2012

Post aus...

Weiter geht's mit den aktuellen Postkarten ;)

Dieser knuffige Braunbär erreichte mich letzte Woche aus Russland, 3.487 zurückgelekte Kilometer.

Das niedliche Herz aus Herzkerzen kommt von Mary aus den USA und hat 9.252 km hinter sich.

Und zu guter Letzt diese schicke Karte aus Belgien, die aus verschiedenen Perpektiven ein und dasselbe Motiv zeigt. Mit 481 km zurückglegter Strecke quasi eine Karte aus der Nachbarschaft.

Post aus... -Versäumnisse

Letzte Woche und gestern habe ich mal wieder Postcrossing Karten aus dem Briefkasten gefischt und ich musste feststellen, dass ich hier lange keine mehr gezeigt habe. Ich werd jetzt also erst mal kurz die Versäumnisse aufarbeiten und euch ein paar Karten zeigen, die ich seit Anfang Mai bekommen habe.


Diese Karte erreichte mich Anfang Mai und ich finde sie wirklich richtig hübsch. 
Sie kommt aus China und hat 8.592 km zurückgelegt.

Auch diese Karte bekam ich Anfang Mai. Das Motiv gefällt mir sehr gut und lässt mich an unseren Kater denken, der auch gerne mal auf dem Fensterbrett sitzt und nach draußen schaut :) Die Karte kommt aus der Ukraine und hat 1.404 km zurückgelegt.

Diese Karte erreichte mich aus Russland mit einer Strecke von 2.190 km.
Besonders das linke Foto darauf gefällt mir - ein Hauch von Frühling.

Passend zum durchwachsenen Wetter kam diese niedliche Karte aus Weißrussland. Ich finde sie zeigt sehr schön, dass es nicht auf's Wetter ankommt - man kann auch bei Regen tolle Dinge erleben. Sie legte auf ihrer Reise eine Strecke von 1.152 km zurück.

Montag, 25. Juni 2012

Life in a Week - 25 - 2012

Gelesen:
-Ein paar Seiten im aktuellen Buch "Die Stadt der vergessenen Träume", aber mehr war irgendwie nicht drin (viel zu tun und das bleibt wohl erstmal so, Klausurenphase steht an).

Gesehen:
-Wieder diverse Folgen der 5. Staffel "Dawson's Creek". Bald bin ich durch. DVD gucken geht eher mal zwischendurch zum Abschalten/Entspannen, als das Buch zur Hand zu nehmen...

Was sonst noch war:
-Am Montag wurde mein WG Zimmer besichtigt und meine Mitbewohnerinnen haben zwei Tage später ihre Zusage gegeben.

-Meine Mutter hat Schlüssel für meine Wohnung bekommen somit steht dem Umzug nächsten Monat nichts mehr im Weg.

-Kinderforschungstag in der Uni, bei dem Sachunterrichtstudierende verschiedenste Stationen erabeitet haben, die die Kinder absolvieren konnte. Ich war dieses Mal als Mitglied vom Fachrat mit dabei.

-Das Hurricane Festival (worüber ich wahrscheinlich aber noch berichten werde...)

Montag, 18. Juni 2012

Life in a Week - 24 - 2012

Gelesen:
-"Die Stadt der vergessenen Träume". Nachdem der Einstieg eher schleppend verlief, ging es jetzt gut voran und ich hatte eine kurzweilige Beschäftigung im Zug. Mal sehen, ob ich diese Woche überhaupt zum weiterlesen komme, ich bezweifle es eher ein wenig.

Gesehen:
-"Dawson's Creek". Wieder einige Folgen der 5. Staffel, wobei es bessere und schlechtere gab. Insgesamt geshen ist die Serie aber einfach toll, vor allem aber ein Stück Erinnerung, auch wenn mir beim Gucken der Folgen auf DVD doch recht wenig richtig bekannt vorkam.

Was sonst noch war:
-Am Mittwoch war ich zum Bookcrossing Meet Up im Café des Überseemuseums in Bremen, das trotz kleiner Besetzung richtig nett und lustig war. Witze, Anekdoten, Angebote beim Umzug zu helfen - alles dabei. Und obwohl ich bei solchen Treffen in der Regl das "Küken" bin, geh ich immer wieder gerne hin :)

-Am Freitag konnte ich dann auf dem Heimweg noch einen Zwischenstopp in Hannover einlegen und so erneut einem Straßengig von MaximNoise und Nicky lauschen, auch wenn ich nicht von Anfang an dort war.

Freitag, 15. Juni 2012

Freitagsfüller #168

 wie immer präsentiert von Barbara - macht doch auch mit ;)

1. Ein kleiner Schritt ist der Anfang von allem - passend dazu dieses Lied.

2. Manche Dinge sollte man einfach nicht nachmachen.

3. Und das sollte eigentlich selbstverständlich sein...

4. Es wäre schön, Momente aufbewahren zu können, z. B. in einem großen Glas.

5. Der feine Unterschied zwischen Männern und Frauen ist doch so gewaltig.

6. Auch ich verfolge die Ergebnisse der die Fußball-EM.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine Heimatstadt, morgen habe ich Uni- und vielleicht noch Wohnungskram geplant und Sonntag möchte ich das Deutschland Spiel sehen!

Mittwoch, 13. Juni 2012

Life in a Week - 23 - 2012

Gelesen:
-Am Freitag im Zug habe ich mit "Die Stadt der vergessenen Träume" angefangen, bin allerdings nicht wirklich weit gekommen, weil ich mich irgendwie nicht so recht konzentrieren konnte. Seitdem bin ich auch nicht wieder zum Lesen gekommen, aber ich versuche es später wieder im Zug und sonst wieder am Freitag.

Gesehen:
-Hauptsächlich habe ich mich wieder mit einigen "Dawson's Creek" Folgen beschäftigt, nachdem ich in der Pfingstpause die DVDs ja nicht zur Hand hatte.

-Natürlich habe ich mir auch das EM Spiel Deutschland gegen Portugal angeguckt, obwohl ich sonst eigentlich kein großer Fußballfan bin. Auch zu anderen Spielen lief der TV zum Teil nebenbei, ohne dass ich die jedoch großartig verfolgt hätte...

Was sonst noch war:
-Am Montag gab es ein kleines "Wohnzimmer" Konzert von Enno Bunger (solo) in der von Studenten betriebenen Cafete in der Uni, das ich mir natürlich nicht entgehen lassen konnte. Es war ein wirklich netter Abend mit guter Musik, ein paar Anekdoten und diversen Lachern.

-Am Mittwoch wurde ich angerufen und spontan gefragt, gemeinsam eine Kleinigkeit essen zu gehen, was ich schlecht ablehnen konnte, auch wenn die Vorbereitung auf das Referat am Donnerstag noch nicht abgeschlossen war. Wir haben einen kleinen Imbiss getestet, der erst vor Kurzem neu eröffnet hat und uns nebenbei gut unterhalten. Ach ja, eingeladen wurde ich netterweise auch noch :)

-Am Freitag hab ich mich dann mit meiner besten Freundin in Bremen getroffen, um einfach mal wieder richtig quatschen zu können. Dazu gab es einen leckeren Cocktail und ein wenig Bewegung sowie eine kurze Stippvisite beim Vorstraßenfest, wo zu dem Zeitpunkt allerdings nicht nicht so viel los war...

Freitag, 8. Juni 2012

Freitagsfüller #167

wie immer präsentiert von Barbara und ihrem Scrap-Impulse Blog.


1. Seit gestern weiß ich wieder dass ich die Creme gegen die blöden Lippenbläschen am besten immer mit mir rumschleppen sollte.

2. Habe ich noch nie probiert: Frozen Joghurt.

3. Erst wenn man mal mit dem Packen der Kartons angefangen hat, kann man das gesamte Ausmaß erahnen.

4. Langsam wird das Wetter wieder gut.

5. Was mal Laster waren kann sich vielleicht mal in was positives ändern, wer weiß das schon?!

6. Die Luft nach einem Sommerregen, grillen und Sonnencreme, das alles riecht für mich nach Sommer.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Abend mit meiner besten Freundin und Musik in Bremen, morgen habe ich zwei Unitermine und abends voraussichtlich Fußball gucken geplant und Sonntag möchte ich vielleicht mal wieder in die Badewanne!

Sonntag, 3. Juni 2012

Life in a Week - 21 & 22 - 2012

Gelesen:
-Erstmal habe ich "Sieben Tage für die Ewigkeit" zu Ende gelesen. War ein ganz nettes Buch, nichts herausragendes und schnell zu lesen. Etwas mehr habe ich hier schon dazu geschrieben.

-Dann habe ich "Amokspiel" von Sebastian Fitzek angefangen und auch direkt zu Ende gelesen. Auch wenn das Buch nicht das dünnste ist, war es eines, das schnell gelesen war. Lag wohl am Spannungsaufbau und der Story, bei der man einfach wissen wollte, wie sie weitergeht. Auch zu dem Buch habe ich bereits etwas bei Bookcrossing geschrieben.

Gesehen:
-Freunde mit gewissen Vorzügen - den Film habe ich schon im Kino gesehen und ziemlich gut gefunden. Jetzt hab ich ihn auf DVD und das erste Mal geguckt. Auch mein Mitschauer war recht begeistert und verwundert, dass er von dem Film vorher nichts mitbekommen hatte.

Gehört:
-Auf der ein oder anderen Zugfahrt ich ich zeitweise wieder dem Herrn Kerkeling gelauscht, ebenso heute während der Autofahrt. Die letzten 13 Minuten wurden dann, angeschlossen an die Lautsprecher im WG Zimmer gehört. Auch wenn ich durchs Dösen im Zug nicht immer alles wirklich gehört habe, fand ich das von Hape selbst eingesprochene Hörbuch ganz gut. Interessante Einblicke in den Jakobsweg und das Leben von Hape Kerkeling, den ich immer schon sympatisch fand.

Was sonst noch war:
-Die Ärzte live in der ÖVB Arena in Bremen (ausverkauft): Mein zweites Ärzte Konzert, der 4. Auftritt insgesamt, den ich live gesehen habe. Soweit ganz gut, viel neues, ein bisschen was altes, einiges an Gerede, so wie man es von den 3 Herren eben kennt. Die passende Setlist könnt ihr hier angucken.

-Ein netter Kneipenabend im Meisenfrei in Bremen mit Auftritten der lokalen Bands Chimes und  Fire in Fairyland.

-Sportfreunde Stiller live im Molotow in Hamburg (ausverkauft): Eine E-Mail Ticket Aktion via Facebook beschwerte uns 2 Tickets für dieses grandiose Konzert. Endlich konnte ich die Jungs auch mal live erleben (beim letzten Versuch bei der Unplugged Tour standen die LKW mit dem Equipment im Schneechaos auf der Autobahn, so dass das Konzert um ein paar Tage verschoben wurde, an einen Termin, an dem wir nicht konnten...).

-Ein Treffen mit einer Freundin, die ich seit der Grundschule kenne und die ich eine halbe Ewigkeit schon nicht mehr gesehen habe. Nachdem sie mich letzte Woche einfach so angerufen hat, musste das einfach sein. Wir wollen uns jetzt wieder regelmäßiger sehen, ich möchte mir endlich die Wohnung von ihr und ihrem Freund angucken und wenn ich dann wieder in der Heimat bin, kann sie mich auch ohne Probleme in der Wohnung besuchen kommen (Katzenhaarallergie + Kater im Haus).

-Außedem hab ich mich wieder mit einem ehemaligen Mitschüler getroffen, wurde bekocht, bekam eine Wohnungsführung, wir haben Popcorn gemacht und dann DVD geguckt. Dabei natürlich ne Menge gequatscht über ganz verschiedene Themen. Bei besserem Wetter steht ein gemeinsamer Besuch des Sonnendeck Süds an, wo ich bisher noch nicht war.

-Da ich die Woche über Zuhause war und meine Mutter arbeiten musste, habe ich mich ein wenig ums Essen gekümmert und 2 bzw. 3 neue Rezepte ausprobiert. Dazu vielleicht später noch mehr. Ein Foto hatte ich zumindest schon mal auf Twitter gepostet:

Freitag, 1. Juni 2012

Freitagsfüller #166

 
...wie immer präsentiert von Barbara.

1. Gestern war ich nur einmal kurz draußen, um eine Freundin zur Haltestelle zu bringen - blöder Regen!

2. Cashew Creme auf's Brot ist meine neuste Entdeckung.

3. Es war einmal ein Referat, das gemacht werden wollte...

4. Ich hatte mal eine Feuchtigkeitscreme von Nivea.

5. Erdbeeren esse ich liebend gerne!

6. Wie der Kater vorgestern durch die Bäume geturnt ist war fast filmreif.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Treffen mit einem ehemaligen Mitschüler, morgen habe ich Geburtstag feiern geplant und Sonntag möchte ich gern in den Zoo fahren, wobei ich noch nicht weiß, ob das klappt!